Evangelische Seelsorge

Das Team der evangelischen Seelsorge (z. Zt. drei Pfarrerinnen und eine Mitarbeiterin) arbeitet eng mit der katholischen Seelsorge zusammen. Wir schöpfen aus denselben Quellen der biblischen Tradition und des christlichen Glaubens und teilen unseren beruflichen Alltag miteinander.
Nach unserem besonderen Profil gefragt:

Evangelisch heißt für uns zum einen, in der Tradition zu stehen, die mit der Reformation Martin Luthers begonnen hat. Wir möchten, dass sich evangelische Christen in der Art, ihren Glauben zum Ausdruck zu bringen, auch hier im Krankenhaus wiederfinden. Deshalb feiern wir an jedem Sonntag Gottesdienst mit anschließendem Abendmahl. Dem Wunsch nach Abendmahl auf dem Zimmer, nach Beichte, Segnung und Salbung kommen wir gern nach.

Evangelisch heißt für uns aber auch, uns am Evangelium als der frohen Botschaft für alle Menschen zu orientieren. Deshalb verstehen wir uns als Ansprechpartner für alle, die Zuwendung und Trost suchen – unabhängig von ihrer Nähe zur evangelischen Kirche und in Respekt vor ihrem Glauben oder ihrem weltanschaulichen Hintergrund.