Kapelle

Unsere Kapelle in der Mittelallee 12 ist einer der noch erhaltenen Pavillons der ursprünglichen Krankenhausanlage, die der Architekt Ludwig Hoffmann erbaut hat.

Hier finden Sie Stille für Besinnung und Gebet. Hier können Sie eine Kerze anzünden und wenn Sie es möchten auch einen Gesprächspartner finden.
Die Kapelle ist 1996 neu gestaltet worden u.a. mit großen Glaswänden des Künstlers Paul Corazolla und einem Holzkreuz, das aus Balken der ersten Aussegnungskapelle, die am Ende der Mittelallee stand, gefertigt wurde.

Die Kapelle ist für alle ganztags geöffnet.

(zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)

Gebet

Herr,
diese Kerze,
die ich hier anzünde,
soll ein Licht sein,
durch das Du mich erleuchtest
in meinen Schwierigkeiten
und meinen Entscheidungen.
Es soll ein Feuer sein,
durch das du mein Herz erwärmst
und mich lieben lehrst.

Herr,
ich kann nicht lange
in deiner Kirche verweilen.
Mit dem Brennenlassen dieses Lichtes
soll ein Stück von mir selbst
hier bleiben,
das ich dir schenken möchte.
Hilf mir, mein Gebet
im Tun und in der Arbeit dieses Tages
fortzusetzen.